Jahrestagung der DGV in Magdeburg

Vom 16. bis 18. Oktober 2020 treffen sich die Mitglieder der DGV in Magdeburg zur Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl.

Versammlungort ist das Rathaus zu Magdeburg, Alter Markt 6.

Dort befindet sich auch das Carillon, welches wir im Anschluss an die Versammlung zum Klingen bringen.

Im Rahmenprogramm wird es am Sonntag eine Stadtrundfahrt, eine Führung durch den Magdeburger Dom (ab 11 Uhr) und eine Demonstration der Domorgel (ab 12 Uhr) geben.

Weltpremiere “Healing Bells” am 21. Mai 2020

Alle Carillonneure und Carillonneurinnen sind herzlich eingeladen, am 21. Mai 2020 um 12 Uhr mittags eine weltumspannende Premiere mit zu gestalten.

Der 21. Mai ist der UNESCO-Welttag für kulturelle Vielfalt, Dialog und Entwicklung.

Führen Sie “Healing Bells” von Jet Schouten und Pamela Ruiter-Feenstra auf ihrem Carillon auf! Erläuterungen zu dieser Komposition finden Sie im Notenblatt.

Die Noten finden Sie hier.

Treffen in Veijle/DK

Die Carillon-Abteilung der Kirchenmusikschule Løgumkloster lädt alle Carillonneurinnen und Carillonneure der DGV zu einem Treffen in Vejle/DK, St. Nicolai Kirche, ein.
Am 20. April 2020 wird ein “Inspirationstag” veranstaltet!
Mehr Informationen unter
 
Ann-Kirstine Christiansen und Erik Kure werden eigene neue Stücke für Carillon und die neuesten Werke für Carillon von renommierten dänischen Komponisten präsentieren.
Zudem wird die neue E-Studienplattform der Kirchenmusikschule Løgumkloster für Glockenspiel vorgestellt.
 
Die Teilnehmer können gern ihre eigenen neusten Werke aufführen. Dabei ist an 1 bis 2 Stücke gedacht, insgesamt nicht länger als 7 Minuten.
Wer an diesem Treffen teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis 13.04.2020 bei Ann-Kirstiner Christiansen (E-Mail: akc@km.dk)
Das Carillon in Veijle: 48 Glocken, Trans.:Eb1; Pedal C1, D1 … G2. Manual C1, D1 … C5.
 
Für die Teilnahme sind 20,- € zu zahlen (für den Lunch) bis 13. April 2020.
 
Sprachen: Dänisch, Deutsch und Englisch.

75 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs

In diesem Jahr wird in weiten Teilen der Welt dem Ende des Zweiten Weltkriegs vor genau 75 Jahren gedacht.

Zu diesem Anlass bietet das Internationale Netzwerk von Gedenk- und Friedensglockenspielen weltweit die Sammlung “Friedensmusik für Glockenspiel” an.
Die Sammlung enthält Arrangements und Fantasien, die auf Musik mit Bezug zu Frieden und Gedenken basieren.
Dreizehn Glockenspielerinnen und Glockenspieler, die in sieben Ländern Gedenk- oder Friedensglockenspiele spielen,
haben zu dieser Veröffentlichung beigetragen.
Im Hinblick auf die internationale Verbreitung wurden die Texte in diesem Band in englischer Sprache verfasst.
Wir hoffen, dass diese Musik in diesem Jahr und darüber hinaus auf vielen Glockenspieltürmen erklingt, um die Idee des Friedens und der Völkerverständigung zu unterstützen.
Die Noten finden Sie hier (PDF zum Download).

Brüssel, Ausstellung – Glocken in Katalonien

 

 

 

 

 

Vom 20. Januar bis 29. Februar 2020 ist in der Vertretung der Katalanischen Regierung bei der EU eine Ausstellung über

Glocken in der Gesellschaft – Auf dem Weg zur modernen Zeitauffassung” zu sehen.

Ausstellungseröffnung war am 20. Januar, 18:30 Uhr.

Zur Finissage am 29. Februar 2020 ist ein internationales Treffen von Carillonneuren geplant.

Veranstaltungsort ist die Vertretung der katalanischen Regierung bei der Europäischen Union.

Rue de la Loi/Wetstraat 227, Brüssel.

Weitere Informationen auf Facebook

 

Programm des Internationalen Glockenspielertreffens anläßlich der Ausstellung:

Samstag, 29. Februar 2020

10:00 -12:30 – Erfahrungsaustausch/Vorträge

12:30 – 14:30 – gemeinsames Mittagessen

14:30 – 15:00 – geführte Besichtigung der Ausstellung

15:00 – 17:30 – Erfahrungsaustausch/Vorträge

18:00 Glockenspielkonzert in Brüssel (Instrument wird noch festgelegt)

Wer dort spielen oder das Treffen mit Vorträgen/Präsentationen bereichern möchte, fragt bitte bei Rosa Canela an (E-Mail).

Sonntag, 01. März 2020

ab 10:00 Besuch der Königlichen Glockenspielschule Mechelen mit Besichtigung der Sint Rombouts Kathedrale.

Die offiziellen Sprachen bei diesem Treffen sind Englisch und Katalanisch.

Anmeldungen sind bis 17. Februar 2020 möglich.

 

 

Preis der “Visser-Neerlandia-Stiftung” für Mathieu D. Polak

Auszeichnung für Dozenten des DGV-Workshops Mathieu D. Polak

Vergangenes Jahr wurde dem niederländischen Carilloneur und Komponist Mathieu D. Polak die Leitung des traditionsreichen DGV-Workshops in Hannover angetragen. Auch 2020 wird er in Nachfolge unseres leider viel zu früh verstorbenen langjährigen Dozenten Wilhelm Ritter den nächsten DGV-Carillonworkshop leiten. Seit Ende 2018 arbeitete Mathieu Polak an dem Auftragswerk, jüdische Musik für Carillon zu arrangieren und neu zu komponieren. Die öffentliche Vorstellung des umfangreichen Werkes erfolgte im Mai 2019 mit einem Konzert des bekannten Carilloneurs Boudewijn Zwart am Hemony-Carillon der Amsterdamer Westerkerk.

Das umfangreiche Carillonbuch „Chag Sameach – Frohe Festtage“ hat inzwischen großen Anklang in der Fachwelt gefunden. Der Komponist wird dafür am 1. Februar 2020 mit dem Preis der „Visser-Neerlandia-Stichting“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet im historischen Rathaus der belgischen Stadt Turnhout statt. Vor der Preisverleihung wird es ein Carillonkonzert am historischen Van-den-Gheyn-Carillon der St. Peterskirche mit Kompositionen aus diesem Sammelband geben. Der Komponist hat seine drei deutschen Schüler A. Toffel, C. Michel und G. Wagner gebeten, mit ihm zusammen dieses Konzert zu geben. Das Konzertprogramm findet sich unter diesem Link:

https://www.anv.nl/agenda/chag-sameach-visser-neerlandiaconcert/

Nordic Music Days 2019 – Bodø (Norwegen)

Uns erreichte eine Anfrage aus Norwegen von Therese Ulvo, Nordic Music Days Bodø, die wir sehr gern hier zur Kenntnis geben (Übersetzung ist ganz unten zu finden).

 

 

 

 

 

 

For the opening of the festival Nordic Music Days we have commissioned a new piece for carillon by the excellent composer Ellen Lindquist. 
It will be performed Wednesday 13th at 14:00 local time (Central European time) on the Carillon in Bodø, by Vegar Sandholt.

We have an idea that it would be fun to have the carillon piece played simultaneously other places around the world. We have a few confirmed ones in USA and Nordic countries already. Would it be possible for you to take part? 
We will put everyone participating on our web, and we are also interested in streaming some of it. 

Here’s an interview on their website: https://nordicmusicdays.org/composer/ellen-lindquist/
Here is the event: https://nordicmusicdays.org/events/urfremforing-av-ellen-lindquist-sitt-verk-for-klokkespill/ 

The Sheet music is attached.

Unfortunately, we do not have any fees for you who are not in Bodø, so it’s a voluntary way to mark Nordic Music Days in Erfurt – with carillon!

Looking forward to hear from you! 

 

Übersetzung:

Zur Eröffnung des Festivals “Nordic Music Days” in Bodø/Norwegen haben wir ein neues Stück für Glockenspiel in Auftrag gegeben, das von der exzellenten Komponistin Ellen Lindquist stammt.
Es wird am Mittwoch, den 13. November 2019 um 14:00 Uhr Ortszeit (mitteleuropäische Zeit) am Carillon in Bodø von Vegar Sandholt aufgeführt.

Wir haben die Idee, dass es Spaß machen würde, das Glockenspiel gleichzeitig an anderen Orten der Welt zu spielen.
Wir haben bereits einige bestätigte Teilnahmen in den USA und in den nordischen Ländern. Wer würde noch teilnehmen?
Wir werden alle Teilnehmer auf unsere Webseite setzen, und wir sind auch daran interessiert, einige davon zu streamen.

Hier ein Interview mit der Komponistin: https://nordicmusicdays.org/composer/ellen-lindquist/
Hier gibt es Infos zum Festival “Nordic Music Days”: https://nordicmusicdays.org/events/urfremforing-av-ellen-lindquist-sitt-verk-for-klokkespill/

Die Noten gibt es hier (PDF-Download).

Leider kann für Aufführungen außerhalb der Stadt Bodø kein Honorar gezahlt werden.

Es ist also eine freiwillige Möglichkeit, die Nordic Music Days in vielen Städten Deutschlands zu feiern – mit Carillon!