Das Hahnenkleer Carillon braucht Hilfe

Seit 2005 begeistert das Hahnenkleer Carillon mit seinen 49 Glocken viele Besucherinnen und Besucher. Bei den regelmäßigen Konzertreihen unter freiem Himmel spielen auch internationale Künstler. Nun steht eine grundsätzliche Überarbeitung an, denn Rost macht dem Instrument zu schaffen und durch die Enge im Turm ist der Zugang sehr kompliziert. Die Verbindung zwischen Spieltisch und Glocken soll nun erneuert werden und zudem soll durch neue Technik ein musikalischeres Spiel der Glocken möglich sein, die das Carillon als Konzertinstrument aufwertet.
Dafür bittet die Kirchengemeinde Hahnenklee um Spenden. Es werden Tonpatenschaften angeboten sowie Wunschkonzerte am Pfingstsonntag, 9. Juni um 15 Uhr und am 27. Juli um 11 Uhr veranstaltet. Liedwünsche auf Anfrage sind außerdem auch bis September bei vielen der Samstagsvorführungen (jeweils 15 Uhr) möglich.
Die Kontoverbindung der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Hahnenklee sowie die Kontaktadresse finden Sie hier.