Carillonkonzert mit Buchvorstellung

Am Samstag 30.03.2019, 15:00 Uhr werden am Carillon Bad Godesberg die “Bad Godesberger Carillonbücher” im Rahmen eines Konzertes der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt.

Diese dreiteilige Edition enthält Kompositionen und Arrangements des renommierten niederländischen Komponisten und Carillonneurs Mathieu D. Polak, die er auf Initiative des Carillonneurs von Bad Godesberg und Aschaffenburg, Georg Wagner, geschrieben hat. Da es für 2-Oktaven-Carillons ohne Pedal, wie in Bad Godesberg, vergleichsweise wenig publizierte Literatur gibt, füllen diese drei Notenbücher eine Lücke im Literaturkanon für Carillon bzw. verkleinern diese zumindest.  

Das erste Buch besteht aus der 5-sätzigen „Bad Godesberg Suite“ für zwei Carilloneure, um das gesamte musikalische Potential des Bad Godesberger Instrumentes auszuschöpfen. Das zweite Buch bringt abwechslungsreiche Stücke für den Solo-Carilloneur, aber auch Charakterstücke und Stücke für und mit Kindern. Der dritte Band huldigt mit zahlreichen Arrangements, von denen G. Wagner auch einige erstellt hat, dem großen Sohn der Stadt Bonn Ludwig van Beethoven, aber auch Robert Schumann, Christian Gottlob Neefe und Ferdinand Ries.

Die drei Bücher können über den Komponisten, den Carilloneur G. Wagner oder das niederländische Carillonzentrum bezogen werden.

Informationen zum Preis der “Bad Godesberger Carillonbücher” gibt es hier.